online web builder

Über unseren Chor

Der Mädchenchor Rottweil gründete sich im November 2008 aus der damaligen Mädchenkantorei und zählt mittlerweile zu einer der traditionsreichsten und bekanntesten Mädchenchöre Südwestdeutschlands. Geleitet wird der Chor von dem Kirchen- und Schulmusiker Andreas Puttkammer.

Die rund 45 Mädchen des Mädchenchores Rottweil bilden zwei altersspezifische Chorgruppen, die sich jeweils zweimal in der Woche zur Chorprobe und Stimmbildung in kleinen Gruppen treffen. Dabei steht neben dem geschulten Gesang auf hohem Niveau auch die Persönlichkeitsbildung für jede Sängerin innerhalb der Chorgemeinschaft im Focus. Der ausdrucksvolle, helle und reine Chorklang, die vielfältigen Chorauftritte in der Region, das Singen besonderer Chorliteratur an reizvollen Auftrittsorten, die intensive Chor- und Stimmbildungsarbeit und letztendlich die Vernetzung und Kooperation mit der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen und dem „Jungen Chor“ der St. Ursula Schulen in Villingen machen das Besondere an diesem Mädchenchor aus. Dabei singen die Sängerinnen in zahlreichen Konzerten und Auftritten ein sehr breit gefächertes Chorprogramm, welches sich von der Gregorianik, über den Barock, die Klassik und Romantik bis in unseren heutige Zeit erstreckt.

Geschulter Gesang auf hohem Niveau

Auch die eigens für den Chor arrangierten Pop- und Jazzstücke erhalten durch den Chorklang eine neue ausdrucksvolle und intensive Stimmung. Neben den traditionellen geistlichen und weltlichen Konzerten gibt es zahlreiche weitere Aktivitäten, die überregional für Aufmerksamkeit sorgen: So produzierte das SWR Fernsehen mit den Sängerinnen einen Beitrag für den „Musikalischen Adventskalender“ und für die Sendung „Sonntagstour“. 2008 wurden die Sängerinnen vom TONOS Verlag mit dem Robert Edler Preis für Chormusik ausgezeichnet und für ihren „geschulten Gesang auf hohem Niveau“ gelobt und ihre Auftritte als „große Momente der Emotionen mit einem hohen Grad an Sensibilität und Kultur“ bezeichnet.

Bei der Teilnahme am internationalen Chorwettbewerben 2008 in Bremen erreichten die Sängerinnen als einziger Mädchenchor in der Gruppe der Jugend- und Erwachsenenchöre in der Kategorie „Jazz und Pop“ einen sechsten Platz, sowie den vierten Platz in der Kategorie „Alte Musik“. Beim Chorwettbewerb des deutschen Chorverbandes 2012 in Frankfurt erreichte der Mädchenchor einen sehr guten fünften Platz in der großen Kategorie „Jazz und Pop“.

Auftritte mit ‚Scala‘ und den ‚Wise Guys‘

2012 gaben die Sängerinnen ein vielbeachtetes Chorkonzert bei „Fire and Ice“ im Solemarbad in Bad Dürrheim. Dabei verlieh der Chor auch durch eine besondere Choreografie im Wasser und auf der Bühne dem Konzert einen besonderen Ausdruck. Mit dem bekannten belgischen Mädchenchor „Scala“ unter der Leitung der Kolacny Brothers traten die Sängerinnen bereits zweimal in Konzerten in Villingen und im belgischen Aarschot auf.

Klassische Mädchenstimme in Verbindung mit Rappmusik gab es bei einem gemeinsamen Projekt der Sängerinnen mit der Gruppe „Rap-Squd One“ im Jahr 2013. Inzwischen sind drei CDs („Listen“ 2008, „Hungriges Herz“ 2010 und „Symphonie“ 2012) und eine neue erste DVD „Symphonie“ erschienen. Diese enthält viele interessante Musikvideos, die an verschiedenen reizvollen Drehorten mit dem Filmteam „101Film“ aus Frankfurt produziert wurden.

Auch zwei eigene Workshops mit der bekannten a-cappella Gruppe „Die Wise Guys“ aus Köln gehören zu den Choraktivitäten. Die Sänger der Wise Guys waren sehr von dem Ausdruck, der Intonation und dem Chorrepertoire der Mädchen angetan, so dass im Jahr 2014 ein gemeinsamer Chorauftritt mit den Wise Guys bei einem „Unplugged Konzert“ in Villingen folgte.

© Copyright 2017 by Mädchenchor Rottweil - All Rights Reserved